UNSERE GEMÜTLICHEN VERANSTALTUNGEN IM NOVEMBER

Einerseits bieten wir euch "Familien-Klang im Herbst". Andererseits "Kasperl und Strolchi". Unser Programm für den November ist entschleunigend und lustig zugleich! Wir freuen uns auf euch!


„Familien-Klang im Herbst“ – Freitag, 10.11., 19.30

 € 18,– Einzelpreis

€ 37,– Kulturgenussticket KLEIN

€ 56,- Kulturgenussticket GROSS

 

Ihr kennt hoffentlich bereits unsere Veranstaltungsreihe Familien-Kultur in St. Jakob? Den Auftakt dieser Reihe machten Fritz und Mathias Messner von den „Querschlägern“ im Oktober. Das ungleiche und doch sehr harmonische Brüderpaar brachte den Jakobisaal so richtig in Stimmung!

Im November gibt es an einem Abend gleich zwei „Volkskultur-Familien“ die uns herbstliche Töne & Geschichten in den Jakobisaal zaubern. Einerseits die Pucher Hausmusik, andererseits den Wiesberger Dreigesang.

Beide Familien stehen natürlich für musikalisches Handwerk erster Klasse und echter Volksmusik vom Feinsten! Genießt herbstliche Klänge von echten Vollblutmusikern! Abgerundet wird der Abend mit passenden G´schichten von Margarita Ruprecht, die uns in ihrer charmanten Art durch das herbstliche Programm führt.

 Wir freuen uns bereits jetzt, wenn ihr uns an diesem Abend besuchen kommt! Es wird bestimmt unterhaltsam und vor allem „entschleunigend“.

Wiesberger Dreigesang: Maria Brunauer, Magdalena Golser & Christina Ömmer

Pucher Hausmusik: Hannah Klinger (Violine, Gitarre), Almuth Zimmerer (Hackbrett, Gitarre) & Marinus Zimmerer (Akkordeon, Gitarre)

Sprecherin: Margarita Ruprecht

 

"Kasperl und der geheimnisvolle Dudelsack" – Samstag, 18.11., 11.00

€ 5,– Einheitspreis

€ 40,– 10er Block

Natürlich stattet uns diesen Monat auch die Friedburger Puppenbühne wieder einen netten Besuch ab.

Diesmal wollen Kasperl und Strolchi auf Urlaub fahren und so landen sie am Ende auf einem alten Schloss. Der freundliche Schlossbesitzer Mac Henry ist ihr Gastgeber. Und ja: Mac Henry trägt einen Rock! Warum? Weil in Schottland eben auch Männer Röcke tragen. Na, wenn das nicht zum Lachen ist für Kasperl und Strolchi! Doch das Lachen vergeht ihnen schnell. Kommt selbst und seht euch an weshalb! Wir freuen uns auf Groß und Klein!

 

Zurück