KLEINE, LEICHTE WANDERUNG BEI JEDEM WETTER

Heute stellen wir euch eine sehr gemütliche und extrem leichte Wanderung vor. Das Gute daran: Es geht gleich bergab und ist auch bei Regenwetter machbar! ;-)

  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Landschaft/ Erlebnis: 3 / 5 Sternen
  • Länge: ca. 5 km
  • Jahreszeit: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Ausgangspunkt ist natürlich unser Bio-Gasthaus Schützenwirt. Alle, die vor oder nach der Wanderung unsere Gäste sind dürfen natürlich unseren hauseigenen Parkplatz benutzen.

 

  1. Diesmal wandert ihr vom Schützenwirt in Richtung Weiher. Ihr beginnt den Weiher im Uhrzeigersinn zu umrunden. Bevor ihr allerdings die gesamte Runde um den Teich dreht geht ihr geradeaus – vorbei an zwei Häusern und dann gleich bergab.
  2. Diese kleine Asphaltstraße bringt euch zu einem kleinen Trafo-Häuschen. Dort angekommen biegt ihr links in einen Wiesenweg ein.
  3. Dieser Weg führt euch über wunderschöne Felder zur Halleiner Landesstraße.
  4. Dort angekommen biegt ihr wiederum links ab und geht den Gehsteig entlang der Straße ca. 100 Meter entlang. Dieser Teil ist nicht besonders schön – aber es sind doch nur 100 Meter.
  5. Dann geht es ganz kurz und leicht bergauf. Ihr kommt an einigen Häusern vorbei und wandert immer flach geradeaus bis ihr beim „Auto Service Center Holztrattner“ angekommen seid. Dort findet ihr zwei Staßenschilder: Unterthurnstraße und Staudenführerweg.
  6. Ihr folgt dem Staudenführerweg – leicht bergauf und kommt wieder in eine unberührte und naturbelassene Gegend, die aus Wiesen, Feldern, ein paar Bäumen und Häusern besteht.
  7. Es geht immer leicht bergauf und geradeaus – links vorbei an einem Bauernhof. Dort folgt ihr dann dem Schotterweg, der euch in einen Wald führt. Nach ca. 10 Minuten bergauf kommt ihr aus dem Wald heraus auf eine wunderschöne Lichtung. Diese überquert ihr und seid sogleich wieder auf der Asphaltstraße, die euch (links abbiegen) zum Schützenwirt führt!

Nun heißt es: EINKEHREN, RASTEN, RUHEN und GENIESSEN!

Zurück