DER MAI HAT BEI UNS EINIGES ZU BIETEN

Maibaum-Aufstellen. Bier. Kasperl. So kurz und knackig könnte man unser abwechslungsreiches Programm für den Mai bzw. Ende April beschreiben.

Maibaum-Aufstellen, Sonntag, 29. April ab 13.30

Das ist DIE Gelegenheit, eure Tracht wieder hervorzukramen! Kommt doch in eurem Lieblingsdirndl und eurer „Ledernen“ und schaut zu, wie der Maibaum in St. Jakob aufgestellt wird. Wir verwöhnen euch in der Zwischenzeit mit Schopfsemmerl, Käsekrainer und hausgemachten Blechkuchen. Das bedeutet: Wir grillen für euch am Sportplatz, wo ihr euch das ein oder andere Platzerl auf einer Bierbank sichern und den Nachmittag genießen könnt. Der Stockschützenverein St. Jakob wird euch mit erfrischenden Getränken versorgen.

Übrigens: Wer bei uns im Gastgarten sitzen möchte, für den ist natürlich alles auf unserer Bio-Speisekarte verfügbar.

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung eine Woche später statt, also am Sonntag, 6. Mai. Aber so wie die Prognosen momentan aussehen wird der Sonntag ein herrlicher Tag :-)

Folk- und B(i)eer-Fest, Freitag, 4. Mai ab 17.30

Preis: EUR 8

Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen: Irische Musik von DER Band, namens Trianam. Dazu Bierspezialitäten vom Brauhaus Gusswerk aus Hof bei Salzburg. Ihr werdet Biere verkosten dürfen und dazu irischer Musik lauschen. Auch für das leibliche Wohl ist bei uns natürlich gesorgt: Bernhard, unser Chefkoch versucht sich in der irischen Küche und wird „Irish Stew“ (Lammeintopf) und Pub-Food (Fingerfood) kredenzen.

Wann beginnt’s? Einlass ist ab 17.30. Der Bier Anstich wird um 18.30 stattfinden. Tipp: Die ersten 33 Seiterl sind nach dem Fass-Anstich gratis! Also: Schnell sein ;-)

Anschließend spielt die Band ab 19.00, im Jakobisaal. Bei Schönwetter könnt ihr auch unseren Außenbereich genießen!

Kasperl und Stinki-Stinktier, Samstag, 19. Mai um 11.00

Preis: EUR 5 (EUR 40 als Zehnerblock)

Im Wald passieren merkwürdige Dinge. Stellt euch vor, aus der Blockhütte des Försters sind alle Töpfe und Pfannen verschwunden. Kasperl und Strolchi sollen sich deshalb dort ein wenig umsehen. Und dabei könnten sie doch gleich die baufällige Hütte etwas reparieren. Aber Moment mal – hört ihr auch, was ich höre? Da macht doch jemand Musik... Wie immer steht euch ein unterhaltsamer, lustiger Samstagvormittag bevor! Wir freuen uns auf euch!

 

Zurück